Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

5. Jahrestages des rechten Anschlags am Olympia-Einkaufszentrum

22. Juli um 18:30 bis 19:30

Kundgebung anlässlich des 5. Jahrestages des rechten Anschlags am Olympia-Einkaufszentrum in München.

Vor fünf Jahren erschoss David Sonboly neun Menschen und anschließend sich selbst. Jahrelang haben Medien und Politik versucht den Anschlag als Amoklauf eines psychisch kranken Migranten zu verkaufen. Der Täter war allerdings ein Verehrer Hitlers, sympathisierte mit der AfD und suchte sich seine Opfer nach rassistischen Merkmalen aus. Wir wollen mit der Kundgebung nicht nur an die Opfer gedenken, sondern klagen auch die Politik und die Medien an, die sich selbst an der rechten Hetze beteiligen und ihn salonfähig machen. Faschisten fühlen sich in diesem Klima so wohl, dass sie regelmäßig zur Waffe greifen und Menschenleben vernichten. Doch sind es wieder dieselben Medien und Politiker*innen die sich nun als Antifaschist*innen zeigen möchten, nachdem eine Anerkennung des Anschlags, als rechtsterroristischer Akt von zivilgesellschaftlichen Initiativen und den Familien der Opfer erzwungen wurde. Wir gedenken den Opfern, klagen aber auch an.

Details

Datum:
22. Juli
Zeit:
18:30 bis 19:30
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.instagram.com/oat_augsburg/

Veranstaltungsort

Willy Brandt – Platz
Willy Brandt - Platz
86153 Augsburg, Deutschland