Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktionswoche Wohnen

1. April bis 7. April

Wohnen ist nicht nur ein grundlegendes Menschenrecht. Die Wohn- und Unterbringungssituation wirkt sich auch auf den Alltag, die gesellschaftliche Teilhabe sowie die gesundheitliche Situation von Menschen aus.

Die Aktionswoche Wohnen widmet sich daher der Frage, wo die Ursache für die explodierenden Mietpreise liegen und wie eine Selbstermächtigung und gleichberechtigte Teilhabe auf dem Wohnungsmarkt von und mit allen gestaltet werden kann.

Sei dabei, komm vorbei!  1. – 7. April 2024.

*Hinweis: Das Programm ist vorläufig. Uhrzeiten und genaue Inhalte können sich noch ändern.

20.3.-4.4.2024 ganztags
Büchertisch in der Stadtbücherei

Literatur zu wohnpolitischen Themen in der offenen Auslage
Stadtbücherei Augsburg, Ernst-Reuter-Platz 1

Mittwoch, 3.4.24, 19-21 Uhr
Filmvorführung “Wem gehört die Stadt?”

Als ein Großinvestor ankündigt, auf einem ehemaligen Industrieareal mitten in Köln-Ehrenfeld eine Shopping Mall zu bauen, werden Proteste laut. Der Bürgermeister des Stadtteils versucht zu vermitteln, er möchte die Anwohner an der Gestaltung ihres Viertels beteiligen. Doch während in der Bürgerinitiative noch über visionäre Alternativen diskutiert wird, hat die Stadtverwaltung schon ganz andere Pläne auf dem Tisch…
Eintritt frei, veranstaltet von attac Augsburg, Augsburg in Bürgerhand und Öko-Sozial-Projekt (Weitwinkel e.V.)
Zeughaus, Zeugplatz 4, Filmsaal

Donnerstag, 4.4.24, 18-20 Uhr
“Demokratie wohnen und leben – Von bezahlbaren Mieten und Mitbestimmung.” –
Diskussionsabend mit der Initiative “Deutsche Wohnen & Co enteignen”
Immobilienunternehmen enteignen und die Wohnungen in Gemeineigentum überführen: Das ist das Ziel der Berliner Initiative “Deutsche Wohnen & Co enteignen”. Bei einem erfolgreichen Volksentscheid 2021 sprachen sich 59,1% der Berliner:innen für das Ziel der Vergesellschaftung aus. Doch was bedeutet eigentlich demokratisch wohnen? Wer verwaltet vergesellschaftetes Wohneigentum? Und wie hängen Demokratie und bezahlbare Mieten zusammen? Diese und weitere Fragen wollen wir mit der Initiative und euch diskutieren.
Eintritt frei, veranstaltet durch Augsburg für Alle
Stadtbücherei Augsburg, Ernst-Reuter-Platz 1

Freitag, 5.4.24, 16 Uhr – 18:00 Uhr
“Ihr kriegt uns hier nicht raus! Für faire Mieten- und Wohnpolitik in Augsburg und überall” – Kunstaktion & Kundgebung

Kreativen Protest auf die Straße bringen. Weitere Infos folgen! Termin vormerken lohnt sich.
Vorraussichtlich Rathausplatz

Freitag, 5.4.24
Uns gehört die Stadt – Wohnpolitische Party
Livemusik und DJs, Eintritt auf Spendenbasis, veranstaltet von Augsburg für Alle
Krätzwerk e.V., Schertlinstraße 10A

Sonntag, 7.4.24, 10:30-13 Uhr
“Auf RECORD Niveau” – Mitbringbrunch & Livesendung

Live aus dem Café Tür an Tür wird eine Radiosendung mit dem Titel “`Auf RECORD Niveau´ – Wohnpolitische Themen der Augsburger*innen” entstehen. Informative Soundkollage und Interviews zu Ursache, Wirkung und Lösung unterlassener Wohnpolitik. Die Sendung wird auf Twitch gestreamt. Parallel dazu finden ein Mitbring-Brunch im Café statt. Der Link zum Stream wird unter augsburgfueralle.noblogs.org oder auf Instagram @augsburgfueralle veröffentlicht.
Eintritt frei, Beiträge zum Buffet erwünscht; veranstaltet von Wohnprojekt von Tür an Tür und Miriam Artmann
Café Tür an Tür (Wertachstraße 29)

Sonntag, 7.4.24, 13-16 Uhr
“Radltour der Utopien” – Stadtrundfahrt mit dem Wohnprojekt Pa*radieschen e.V.

Ja, die aktuelle Wohn- und Mietpolitik ist mies. Ja, wir brauchen einen Systemwandel, um bezahlbares und selbstbestimmtes Wohnen für Alle zu ermöglichen. Und trotzdem gibt es schon jetzt, im Hier und Heute, zahlreiche Initiativen, die zeigen, dass und wie es anders gehen kann. Die Mut und Lust auf Veränderung machen und eine Alternative vorleben. Die Utopien real werden lassen. Wir wollen diesen Initiativen einen Besuch abstatten und uns inspirieren lassen. Komm mit!
Teilnahme kostenfrei, veranstaltet von Pa*radieschen e.V.
Hinweise: Die Radltour findet nur bei trockenem Wetter statt. Bitte eigenes, funktionsfähiges Rad und Ausdauer für ca. 15km/1h Fahrtzeit mitbringen. Die Tour endet in Lechhausen mit einem offenen Ausklang bei Kaffee & Kuchen.
Treffpunkt: Café Tür an Tür (Wertachstraße 29)

Augsburg für Alle

Veranstalter-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.