Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auf rechten Spuren vol. 3 (sneak movie)

17. Juli um 18:00 bis 21:30

Nach den Edelweißpiraten in der letzten Veranstaltung beschäftigen wir uns heute mit dem dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte: dem Holocaust und der systemischen, industriellen Vernichtung menschlichen Lebens. In Konzentrations- und Vernichtungslagern, in Zwangsarbeit, in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung oder auch in Kriegsgefangenschaft starben über 13 Millionen Menschen, über sechs Millionen davon waren Jüdinnen und Juden. Zum Vergleich: Der Freistaat Bayern hat 12 Millionen Einwohner*innen.
Tausende Menschen waren an dieser Vernichtung beteiligt, Millionen haben sie gebilligt und zugesehen. Doch es gab auch Menschen, die sich dem Rassenwahn der Nationalsozialisten widersetzt haben. Um einen dieser Menschen geht es in dem Film, den wir euch zeigen wollen. Er besaß eine Fabrik im heutigen Polen und ließ jüdische und polnische Zwangsarbeiter*innen dort arbeiten. Nur dadurch, dass sie auf seiner Liste standen, konnten sie vor der sicheren Vernichtung gerettet werden.
Kommt vorbei; am 17. Juli 2019 um 18:00 Uhr in der villa. Wie immer ist auch für euer leibliches Wohl gesorgt.
Wir freuen uns!

https://www.facebook.com/events/647049629128664/

Details

Datum:
17. Juli
Zeit:
18:00 bis 21:30
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.facebook.com/events/647049629128664/

Veranstaltungsort

Jugendzentrum villa – Stadtjugendring Augsburg