Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die unsichtbare Frau

2. Juli 2020 um 14:00 bis 18:00

Ausstellung in der Ehemaligen Synagoge Kriegshaber in Kooperation mit dem BBK Schwaben Nord und Augsburg e.V..

Ob in einem separierten Raum oder auf der Frauenempore – jüdische Frauen in der Synagoge waren lange und sind teilweise noch immer unsichtbar für die betende männliche Gemeinde. Dies änderte sich erst im Zuge liberaler Reformen im 19. Jahrhundert. Die Ausstellung setzt sich künstlerisch mit der Präsenz und Absenz des Weiblichen in der Synagoge auseinander.

Mit Arbeiten von Gisela Frank, Nicole Gruber, Anna Huxel, Verena Kandler, Norbert Kiening, Anna Maria Moll, Olga Mos, Brigitte Weber und Nina Zeilhofer.
__________

Ort: Ehemalige Synagoge Kriegshaber, Ulmer Straße 228, 86156 Augsburg
Öffnungszeiten: Donnerstag – Sonntag | 14.00 – 18.00 Uhr

Eintritt: 6 €/ 3 € ermäßigt*/ 1 € Kultursozialticket
__________

>>> Führungen für Gruppen <<< 45,00 Euro/ Führung, Buchung telefonisch unter 0821 44 42 87 17 oder per Mail an kh@jkmas.de. Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Führungen derzeit auf max. 5 Personen begrenzt! >>> Öffentliche Führungen <<< 21. Juni, 16.00 Uhr 12. Juli, 15.00 Uhr 26. Juli, 15.00 Uhr 6. September, 12.00 und 15.00 Uhr Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt. Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 3 Tage vorher unter Tel. 0821 51 36 58. *: SchülerInnen/Azubis/Studierende, ALG-I-Empfänger*innen, Menschen mit Behinderung, Bundesfreiwilligendienstleistende Titelbild: © Foto: JMAS/ Franz Kimmel; Grafik: Gabriele Fischer https://www.facebook.com/events/2973300659427306/

Details

Datum:
2. Juli 2020
Zeit:
14:00 bis 18:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.facebook.com/events/2973300659427306/

Veranstaltungsort

Ehemalige Synagoge Kriegshaber, Ulmer Straße 228, 86156 Augsburg