Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

EIGENBEDARF! Leben auf dem Schleudersitz

29. März 2023 um 19:00 bis 21:00

Kostenlos

AM 29.3.23 UM 19 UHR
Veranstalungsort: Filmasaal (3. OG), Zeughaus Augsburg.
Freier Eintritt!
Ina, Max, Carina und mehrere Freund*innen sind wohnungslos. Mitten im Corona Winter 2020 müssen sie teilweise im Freien schlafen. Städtische Notunterkünfte böten keine Perspektive, sagen sie. Im Angesicht der drohenden Kälte versuchen zunächst linke Aktivist*innen mit einer öffentlich angekündigten Besetzungsaktion städtischen Leerstand in Wohnraum für obdach- und wohnungslose Menschen zu verwandeln. Die Polizei räumt allerdings sofort. Auf einmal ergibt sich eine neue Möglichkeit dem Leben auf der Straße zu entfliehen. Aktivist*innen haben heimlich einen weiteren Leerstand geöffnet. Die Freund*innen haben echten Eigenbedarf und werden zu Hausbesetzer*innen. Über ein Jahr leben in der heimlichen Besetzung verschiedene Menschen wie auf dem Schleudersitz, immer in der Angst die Stabilität, die ein Dach über dem Kopf bietet, wieder zu verlieren.
Ein Film von Raphael Knipping und Michael Trammer.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit Attac Augsburg, Augsburg in Bürgerhand, Pa*radisieschen, sherlo e. V. und Augsburg für Alle, im Rahmen der Aktionswoche Wohnen – Housing Action Days 2023.

Details

Datum:
29. März 2023
Zeit:
19:00 bis 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://augsburgfueralle.noblogs.org/

Veranstaltungsort

Augsburger Zeughaus
Zeugpl. 4
Augsburg, 86150
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Augsburg für Alle
Augsburg in Bürgerhand e.V.
Attac Augsburg
Pa*radieschen e.V.
sherlo e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.