Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frauen lesen – Frauen gegen den Krieg

20. November um 11:00 bis 13:00

Der Weltfriede ist keine Frage der Möglichkeit, 

sondern der Notwendigkeit.“ Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner (1843 – 1914)

Schriftstellerinnen, Journalistinnen und Wissenschaftlerinnen schreiben gegen Militarismus, Nationalismus, Rassismus und Sexismus an. Sie setzen sich für Frieden und Gerechtigkeit für alle Menschen ein und hinterlassen uns mit ihren Texten ein Vermächtnis, das uns angesichts der verheerenden Kriege und der Umweltzerstörung aufrütteln soll.
Vorgestellt werden Anna Seghers, Bertha von Suttner, Alva Myrdal, Clara Zetkin, Swetlana Alexijewitsch, Anita Augspurg, Petra Kelly, Florence Hervé. Gestaltung: Katrin Gutgesell, Franka Gutgesell, Martha Metzger Musikalische Begleitung: Noemi Pytlak

Eintritt frei

Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten e.V

Veranstalter-Website anzeigen

Hallo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.