Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hanau war kein Einzelfall! Demo

18. Februar um 18:00 bis 19:30

Mit dem 19. Februar 2022 ist der rechtsterroristische Anschlag in Hanau zwei Jahre her.

Ein Neonazi ermordete neun Besucher*innen in einer Shishabar und seine Mutter. Die Hinterbliebenen der Opfer klagen den Staat an. Die Polizei sperrte zuvor mögliche Fluchtweg der Bar und besetzten den Notruf nicht. Anklagen der Familien werden nicht gehört, Ermittlungen werden fallen gelassen.

Wie auch in der Vergangenheit ist der Staat auch nach dem Anschlag nicht gegen rechte Strukturen vorgegangen. Im Gegenteil: Ständig sehen wir in den Nachrichten, dass erneut rechte Gruppen in Polizei und Bundeswehr auffliegen, Behörden bei rechten Gruppen und Parteien nicht konsequent oder gar nicht hinschauen, oder sie sogar mitaufbauen und unterstützen.

Eins wird bei all dem klar. Dieser Staat wird uns auch in der Zukunft nicht vor faschistischem Terror schützen. Wir können uns nur selbst beschützen und müssen uns organisieren gegen den Rechtsruck in der Gesellschaft.

Kommt zu unserer Demo am 18. Februar um 18 Uhr am Rathausplatz und demonstriert mit uns gegen rechten Terror und für antifaschistischen Selbstschutz! Gedenken heißt kämpfen!

 

Details

Datum:
18. Februar
Zeit:
18:00 bis 19:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Webseite:
https://oat-augsburg.de/

Veranstalter

Offenes Antifa Treffen (OAT)
Webseite:
Veranstalter-Website anzeigen

Augsburger Rathausplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.