Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Planungswerkstatt Postkolonialwarenladen III

15. April um 20:00 bis 22:00

Weiter geht’s 🙂

Im Rahmen der #meins Eigentumkonferenz der Solidarische Stadt Augsburg konzipieren wir eine Ausstellung: den Postkolonialwarenladen. Du hast eine Idee, ein Produkt?

👉 Hast du Lust, an dieser Idee mitzuspinnen? Dann komm gerne rum!!

Diese interaktive Ausstellung bietet Raum und Zeit zum Diskutieren und Reflektieren. In einem Supermarktsetting als Ort alltäglichen Konsumierens wird eine Vielzahl an Produkten ausgestellt, anhand derer folgende Fragestellungen diskutiert werden können: Welche Spuren von Ausbeutung, Versklavung, Diskriminierung lassen sich in diesen Produkten erkennen? Manifestieren sich, und wenn ja, wie, sprachliche und/oder visuelle Rassismen in ihnen? Welche Produktions- und Handelsbedingungen liegen ihnen zugrunde? Wer produziert – wer konsumiert? Welchen juristischen, sozialen, politischen Regelungen und Grenzen muss sich das Produkt beugen? Wie zeigen sich Sexismen und Rassismen in Vermarktung und Bewerbung der Produkte?

Mit unserer interaktiven Ausstellung verfolgen wir das Ziel, durch die Sichtbarmachung (Aufdecken) der gewalttätigen und diskriminierenden Gesellschaftsstrukturen den Alltagsrassismus (besonders im Kolonialwarenhandel) zunächst offenzulegen, aber auch Strategien zu entwickeln, mit den eigenen Rassismen und Sexismen und den eigenen Rassismus- und Sexismuserfahrungen umzugehen. Konkret bedeutet dies, dass wir Besucher_innen unterstützen wollen, sich über ihre eigene Verantwortung im Kontext von Rassismus und Sexismus bewusst(er) zu werden – eine Verantwortung, die nicht nur Menschen tragen, die Diskriminierung erleben. Schließlich ist es unser Ziel, den bestehenden Umgang mit alltäglichen Rassismen und Sexismen nachhaltig zum Positiven zu verändern, indem wir Besucher_innen ermutigen, gegen Kolonialität, Unterdrückung, Rassismen und Sexismen im Alltag zu intervenieren (Handeln).

https://www.facebook.com/events/2278157692430779/

Details

Datum:
15. April
Zeit:
20:00 bis 22:00
Website:
https://www.facebook.com/events/2278157692430779/