Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Soziales Netz oder Nanny State?

3. August um 20:00 bis 21:30

Wieviel Fürsorge muss der Staat leisten und wann wird Fürsorge zur Kontrolle?

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein sozialer Staat. Wie dieser Sozialstaat ausgestaltet ist, ist politisch umstritten. Inwieweit soll der Staat Fürsorge tragen für seine Bürger*innen? Wie dicht muss das soziale Sicherungsnetz sein, um eine würdige Existenz zu garantieren? Wie verträgt sich der Gedanke staatlicher Fürsorge mit dem der Eigenverantwortung – wann wird ein Staat zum überfürsorglichen Nanny State?
Aktuell steht die Grundsicherung, »Hartz IV«, in der politischen Diskussion.
Über diese Fragen von Fürsorge und Politik diskutiert der Jurist Korbinian Grabmeier im Programm mit seinen Gästen. Iris Schmidt begleitet mit ausgewählten programmatischen Texten.

Gäste:
Sarah-Lee Heinrich, Mitglied im Vorstand der Grünen Jugend; Jessica Rosenthal, Bundesvorsitzende der Jusos; Konrad Baur, Mitglied im Vorstand der Jungen
Union Bayern

Teilnahme kostenlos. Link wird hier veröffentlicht.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Kulturprogramms zum Augsburger Friedensfest*21

https://www.facebook.com/events/187835946690258/

Details

Datum:
3. August
Zeit:
20:00 bis 21:30
Website:
https://www.facebook.com/events/187835946690258/

Veranstaltungsort

Online