Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortragsabend: Frauen* in der rechten Szene

18. Februar 2020 um 18:30 bis 21:30

-> Die Veranstaltung richtet sich nur an Frauen*! <- ______________________________________________________ Ungeachtet dessen, dass Frauen* tragende Rollen in der rechten Szene besetzen und Geschlechterkonstruktion in der rechten Ideologie einen zentralen Platz einnimmt, sind die Themen um Weiblichkeit(en) und Frauen in der Analyse der extremen Rechten bis heute unterbelichtet. Rechtsextremismus wird häufig als männliches Phänomen wahrgenommen, in dem weiblich gelesene Akteur*innen oft unsichtbar bleiben. Der Vortrag zum Thema Frauen* in der rechten Szene im Frauenzentrum Augsburg e.V., initiiert vom Frauenbündnis gegen Rechts zusammen mit der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Bayern, gibt einen grundlegenden Einstieg in das Thema Frauen in der rechten Szene. Und setzt sich mit den Geschlechterverhältnisse und Weiblichkeitsvorstellungen in der rechten Ideologie auseinander. Vor diesem Hintergrund wird beispielhaft auf verschiedenen Themen und Inszenierungen von Frauen* in unterschiedlichen Bereichen von Rechtsextremismus und Rechtspopulismus eingegangen. Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus in Bayern ist Ansprechpartnerin für alle, die sich gegen Rechtsextremismus und menschenfeindliche Ideologien einsetzen. Gefördert wird diese vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms “Demokratie leben!” sowie vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales. Organisator*in der Veranstaltung ist das Frauenbündnis gegen Rechts in Kooperation mit dem Frauenzentrum Augsburg e.V.. Das Frauenbündnis gegen Rechts ist ein unabhängiger Zusammenschluss von Frauen und hat sich im Jahr 2018 formiert, um im Rahmen der Großdemonstration gegen den AfD-Parteitag ein frauen*spezifisches/feministisches Zeichen gegen Rechts zu setzen. Vorhaben des Frauenbündnisses ist es, sich auch mit gender- und frauenspezifischen Auswirkungen des Rechtsruckes in Deutschland, Europa und weltweit zu beschäftigen und eine gesellschaftliche Sensibilisierung zu fördern. _____________________________________________________ *Mit dem Sternchen hinter dem Wort Frauen* soll die Konstruiertheit von Geschlechterkategorien hingewiesen werden. Mit Frauen* sind alle Personen angesprochen, die sich selbst als Frau* begreifen und als solche wahrgenommen werden möchten, unabhängig von dem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht. ______________________________________________________ Einlassvorbehalt der Veranstalter*innen: Die Veranstalter*innen behalten sich gem. Art. 10 Abs. 1 BayVersG vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. ______________________________________________________ Frauenzentrum Augsburg e.V. Haunstetter Straße 49, 86161 Augsburg Einlass: 18:30 Uhr Beginn: 19:00 Uhr https://www.facebook.com/events/176996236915800/

Details

Datum:
18. Februar
Zeit:
18:30 bis 21:30
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.facebook.com/events/176996236915800/

Frauenzentrum Augsburg e.V.