Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wie gefährlich ist der rechte Untergrund im Allgäu?

15. Juli um 18:00

Vortrag & Diskussion mit Sebastian Lipp, Journalist

Wie gefährlich ist der rechte Untergrund im Allgäu, welche Akteure bewegen sich in ihm und wie sind diese bundesweit vernetzt? Diese und weitere Fragen will Sebastian Lipp beantworten.

Ein Blick hinter manche Fassade zeigt: Hier gibt es auch ein rechtes Netzwerk. Und das reicht zurück bis in die 1990er Jahre. Das zeigen nun erstmals umfangreiche Recherchen des Redaktionsteams von Allgäu Rechtsaußen. Doch wie gefährlich ist dieses Netzwerk um die Skinheadkameradschaft Voice of Anger wirklich? Welche Akteure verbergen sich in ihm und wie weit reichen deren Verbindungen in militante Untergrundstrukturen im In- und Ausland? Kommt der Allgäuer Szene bundesweite Bedeutung zu? Wurde sie bislang unterschätzt?

 

Der Vortrag findet in Kooperation mit dem VVN-BdA Augsburg und Augusta Unida statt. Ab 18:00 Uhr hat das Fanprojekt geöffnet und Augusta Unida sorgt für das leibliche Wohl.

Veranstaltungsort

Fanprojekt Augsburg / Sommestraße 38