Feministische Botschaften in der Innenstadt [Update – 30.12.]

Antwort auf den überzogenen Einsatz der Augsburger Polizei gegen anti-rassistischen und anti-sexistischen Schriftzug Anfang Dezember?   Auf einem Wochenendspaziergang am 20.12. entdeckten wir unzählige Botschaften gegen Rassismus und Sexismus auf den Straßen der Augsburger Innenstadt. Tatsächlich scheint eine Gruppe beinahe die gesamte Fußgänger*innenzone rund um das Rathaus und die Annastraße mit unzähligen Schriftzügen und Slogans…

Du widerliches Stück Augsburg!

Am Nachmittag des 07. Dezember kreidete eine Aktivistin der Gruppe “Catcalls of Augsburg” eine sexistische und rassistische Belästigung an. Mit Straßenkreide schrieb sie den Vorfall am Tatort, dem Rathausplatz, zu Boden. Doch einige Passant*innen störte wohl die Konfrontation mit der Realität in ihrer heilen Welt. So vermeldete es zumindest die Polizei, die gegen 17:40 Uhr…

Mahnwache für die Menschlichkeit

Am Sonntag den 06.12. folgten rund 70 Menschen dem Aufruf vom AK Lesbos und dem Augsburger Flüchtlingsrat zu einer Mahnwache. Ab 18:30 Uhr sammelten sich die Menschen am Augsburger Rathausplatz, entzündeten mehrere Kerzen und folgten zwei Redebeiträgen. Es ging um den fort­wäh­rend unmenschlichen Umgang der EU mit Geflüchteten an den EU Außengrenzen und in den…

+++ Rechte Umtriebe Augsburg +++

+++ Neuer Rechercheblog am Start +++ Was machen Nazis hier?   Das fragt sich nun ein neuer Blog und dokumentiert fortan rechte Umtriebe in Augsburg und Umgebung. Die bisherigen Berichte handeln beispielsweise von der Querdenkendemo, die letzte Woche von Augsburg aus organisiert und in Aichach gelaufen ist. Hier konnte die Recherchegruppe wieder die Anwesenheit einiger…

Zukunftspreis: Die Gewinner sollten ihre Preise zurückgeben

Es ist unerträglich, dass ausgerechnet der ultrarechte Raimond Scheirich von der #noAfD die Laudatio für den Augsburger Zukunftspreis hält während die Stadtregierung so tut, als sei das Normalität. Auch wir fordern daher die diesjährigen Gewinner auf, ihre Preise zurückzugeben und so klare Kante gegenüber den Feinden einer offenen Gesellschaft zu zeigen! @Klimacamp @TürAnTür Denn, wie…

#RATHAUSbeCAMPen – RATHAUS BLOCKADE

Unter dem Motto „Rathaus Blockade – Das Kohleeinstiegsgesetz zerstört unsere Zukunft!!“ errichteten am Mittwochabend, den 01.07., rund 20 Klimaaktivist*innen ein angemeldetes Protestcamp am Augsburger Rathausplatz. Hintergrund der Aktion war das am Freitag den 03.07. im Bundestag abzustimmende Gesetz zum „Kohleausstieg“. Das Gesetz sieht den Kohleausstieg erst 2038 vor. Was nach Aussage der ‚Scientists for Future‘…

#BlackLivesMatter – Augsburg

Text von: Freie Reichsstädtische Antifa Augschburg Augsburger Jugend erhebt sich! Junge Menschen in Augsburg scheinen zunehmend interessierter an politischem Aktivismus. Nach sehr jungen, andauernden und zahlreichen FFF-Demos, überraschte die Augsburger Jugend gestern mit wahrscheinlich über 3000 Teilnehmenden bei dem antirassistischen Protest am Wittelsbacher Park, trotz mäßigen Wetters. Dabei waren die Teilnehmenden deutlich heterogener als bei…

­Mit „Liebe & Herz“ in die Barbarei: Corona vereint Augsburgs Rechtsradikale, Reichsbürger und Querdenker

Über 50 “Coronarebellen” demonstrierten am Rathausplatz für die Rettung des Grundgesetztes. Was auf den ersten Blick vielleicht sinnvoll erschien, stellte sich dann als ein kruder Mischmasch aus durchaus berechtigter Kritik an den aktuell geltenden Maßnahmen einerseits und aus antisemitischen Verschwörungstheorien, Reichsbürgertum, Impfgegner*innen und Rechtsradikalen heraus.

>>Drei Tage im März<< - Protestbericht aus Augsburg

Zwischen dem 07. und 09.03. fanden in Augsburg gleich mehrere Aktionen und Demonstrationen statt, an denen sich zahlreiche lokale Aktivist*innen beteiligten. Im Folgenden handelt es sich um einen subjektiven Bericht, der sich auf das Erlebte von Anwesenden stützt.

Von: Aida-Archiv Kommunalwahl in Bayern

Kommunalwahl in Bayern: 2395 Kandidierende der AfD. 28 AfD-Listen ohne Frauen. Ein AfD-Kandidat in München, der 2014 noch für die neonazistische BIA antrat u.v.m. Tilo Giesbers hat für uns die Kandidaturen der extremen Rechten ausgewertet.